Führende Menschen und geführte Menschen sind Bestandteil jeder sozialen Gruppe, die sich zu exzellentem Team weiter entwickeln kann, wenn man die Teamentwicklung konstruktiv unterstützt. Die Zitate stehen für Perspektiven auf Mindfullness, Achtsamkeit, Wertschätzung, Sinnorientierung im modernen, digitalen, agilen Führen von Menschen. Gleichzeitig drücken Sie auch Unterschiede zwischen Leiten, Führen und Managen aus. Dies sind drei Tätigkeitsbereiche von führenden Menschen, die je nach Modell und Führungskultur auch um Facilitation, Moderation, Visualisierung, Mentorin, Coaching, … ergänzt werden können.

Wer sich auf andere Art einen Überblick über Führungsaufgaben verschaffen möchte, findet in diesem Beitrag „Die 10 wichtigsten Führungsaufgaben“ Anregungen.

„Führungskräfte müssen akzeptieren können, dass sie in ihrer Gruppe Personen haben, die mehr wissen als sie selbst. Es ist für viele spezialisierte Mitarbeiter ein tragisches Ereignis, dass sie einen Vorgesetzten haben, der das Wissen von gestern und die Macht von heute hat. Man muss also auch Führung durch die Geführten in Fachfragen zulassen.“
Lutz von Rosenstiel (Deutscher Wirtschafts-Psychologe)

„Wer seiner Führungsrolle gerecht werden will, muss genug Vernunft besitzen, um die Aufgaben den richtigen Leuten zu übertragen, und genügend Selbstdisziplin, um ihnen nicht ins Handwerk zu pfuschen. „
(Theodore Roosevelt, US-amerikanischer Politiker)

„In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst!” (Augustinus)

„Werte kann man nicht lehren, sondern nur vorleben.“
(Viktor Frankel, österreichischer Psychiater und Autor)

„Menschenführung ist an die Hand nehmen, ohne festzuhalten und loslassen, ohne fallen zu lassen.“
(Wilma Thomalla, deutsche Publizistin)

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.“
(George Bernhard Shaw, irischer Schriftsteller)

„[Guter Vater:] Wenn du fällst, helfe ich dir wieder auf. («Wie beim Fahrradfahren lernen.»)
[Gute Mutter:] Ich liebe dich für das, was du bist und nicht für das, was du tust.“
(Jack L. Rosenberg)

„Wessen wir am meisten im Leben bedürfen ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.“
(Ralph Waldo Emerson, amerikanischer Philosoph)

„Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen.“
(Albert Camus, Französischer Schriftsteller und Nobelpreisträger)

„Das Management macht die Dinge richtig. Führung macht die richtigen Dinge.“
(Peter F. Drucker, US-amerikanischer Ökonom)

Leiten-Führen-Managen-Modell

Leiten-Führen-Managen-Modell

Dieses Zitat ist für mich sehr wertvoll, denn es zeigt die Unterschiede zwischen „Managen“ und „Führen“ oder „Effizienz“ und „Effektivität“. Ambidextrie, also die Fähigkeit von Organisationen beide Aspekte gleichzeitig zu bedienen, ist ein aktuelles Schlagwort zu diesem Zitat. Ohne das „Leiten“ jedoch fehlt ein wichtiges Element, was die Entscheidung steuert. Mehr zu diesem Modell oder dem agilen, hybriden Lösungsweg im Seminar – Projektführung auf Augenhöhe oder Coaching.

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.“
(Antoine de Saint-Exupéry)

„Ein Beispiel zu geben ist nicht die wichtigste Art, wie man andere beeinflusst. Es ist die einzige.“
(Albert Schweitzer, Nobelpreisträger)

„Ein Manager macht seine eigentliche Arbeit dann, wenn er mit seinen Leuten redet.“
(Cyril Northcote Parkinson, britischer Historiker)

„Führen heißt vor allem, Leben in den Menschen wecken, Leben aus ihnen hervorlocken.“
(Anselm Grün, Benediktinermönch und Autor

„Ich stellte mir vor, wie ich im betagten Alter, als Großvater in meinem Ohrensessel im Wohnzimmer im Ferienhaus sitze, […], auf meinem Schoß zwei Enkelkinder, um ihnen zur guten Nacht eine Geschichte zu erzählen, eine Geschichte von glücklichen Menschen.“
(Bodo Janssen, Hotelier Upstalsboom)

„Ein Manager ist ein Mann, der genau weiß, was er nicht kann, und sich dafür die richtigen Leute sucht.“
(Philipp Rosenthal, deutscher Industrieller)

„Man kann ohne Liebe Holz hacken, man kann aber nicht ohne Liebe mit Menschen umgehen.“
(Leo Tolstoi, russischer Schriftsteller)

„Kultur kann nicht eingekauft, einfach oben draufgesetzt werden, sondern durchdringt alle Vorgänge in einer Organisation. Kultur meint oft mehr den Umgang mit dem WIE als mit dem WAS.“
(Bernd Schmid, Begründer der systemischen Transaktionsanalyse (TA))

„Verwechsle niemals Bewegung mit Handlung.“
(Benjamin Franklin)

„Ein Produkt des Strukturhungers ist der „Führungshunger“, der sich rasch und immer dann einstellt, wenn der Gruppenführer sich weigert, ein fest umrissenes Programm bekanntzugeben, oder wenn er auf einem Treffen nicht anwesend ist und kein angemessener Ersatz für ihn gefunden werden kann.“
(Eric Berne, Struktur und Dynamik von Gruppen und Organisationen, S. 236)

„Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen.“
(Konfuzius, chinesischer Philosoph)

Für Führungskräfte oder Menschen führende Menschen biete ich spezielle Lösungen an, z.B. die Arbeit ein einem agilen, digitalen Mindset. Mehr zum agilen Mindset findest Du im Contentletter „Agiles Mindset und Autonomie als persönliche und gesellschaftliche Entwicklungsfelder„.

Sichere Dir meine besten Infos!

In den News verwende ich einheitlich, das wertschätzende Du als Ansprache. Trage einfach deine E-Mail-Adresse und ggf. deinen Vornamen oder "Frau/Herr XXX" ein und du erhältst Informationen über neu verfügbare Inhalte, Events, Tipps und andere Informationen, sowie zum Thema Führen.

Du erhältst nach deiner Bestätigung meine News, die auch Werbung enthalten können, und Promotionmails, die von Deinen Daten und Deiner Nutzung meiner Website abhängen.

Mehr zum Datenschutz findest Du hier.