Gewinn vom Project Coaching

Project Coaching stärkt Menschen mit Ex­per­ten­funk­tio­nen und Steu­er­ungs­funk­tio­nen vorwiegend im Kon­text von Projekten und im klas­si­schen, hybriden und agilen Pro­jekt­ma­na­ge­ment.

Im Project Coaching stehen Per­so­nen in Pro­jek­ten, Schnell­boo­ten, Ex­pe­ri­men­ten oder im Pro­jekt­ma­na­ge­ment­of­fice (PMO) im Mit­tel­punkt.

Das Entfalten der persönlichen Hand­lungs­kom­pe­ten­zen im Pro­jekt­coach­ing sorgt für die Verbesserung:

    • der Interaktionen mit Men­schen durch soziales und e­mo­tio­na­les Kom­pe­tenz­­wachs­tum
    • der fachlichen und metho­dischen Kompetenzen im Pro­jekt­ma­na­ge­ment
    • bei AufgabenFunktionen und Rollen
    • der kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­ser­ungs­pro­zes­se am Pro­jekt­ma­na­ge­ment­sys­tem (PMS)

Die Erstberatung dient dem Kennenlernen, der Vorstellung des Coaching-Anliegens und der Auftragsklärung. Sie findet i.d.R. online mit dem Projektcoach statt.

Gewinne einen Sparringspartner für Fallsupervisionen, Ar­beits­pa­ke­te und aktuell an­lie­gen­de Themen aus den Pro­jek­ten, z.B. Team­ent­wick­lung, Ziel­fin­dung, Projektauftrag, … Tat­kräf­ti­ge Un­ter­stütz­ung gibt es in der Ma­na­ge­ment­be­ra­tung.

Ein gereiftes Rollenbild mit Rol­len­er­war­tung­en und Rol­len­hal­tung­en ver­bes­sern Dein Tun als Pro­jekt­lei­tung, Pro­jekt­con­trol­ling, Mitglied des Steu­er­ungs­krei­ses o­der Product Ow­ner Teams (POT), ins­be­son­der­e an den Schnitt­stel­len zur Mut­ter­or­ga­ni­sa­tion.

Coachee und Projektcoach bilden ein Team auf Augenhöhe. Das Setting be­in­hal­tet i.d.R. Einzel-Coach­ing. Bei Auf­takt-, Meilenstein- und Ab­schluss­­ge­sprä­chen in einem Coach­ing­­prozess wer­den kun­den­­spe­zif­isch weitere Per­so­nen ein­ge­bun­den.

Project Coaching richtet sich an mit­ar­bei­ten­de Personen ohne dis­zi­pli­nar­ische Führungsfunktion im Kar­rie­re­pfad Pro­jekt­ma­na­ge­ment ein­schließ­lich Pro­jekt­ma­na­ger*­innen, Pro­jekt­team­mit­glie­dern und an­der­en am Ge­lin­gen ei­nes Pro­jek­tes Mit­wir­ken­den

Die Person gewinnt O­rien­tier­ung durch wachs­en­de Rol­len­klar­heit und Routine im An­wen­den von Pro­jekt­ma­na­ge­ment-Tools. Das Pro­jekt­ma­na­ge­ment­sys­tem ge­winnt durch Ü­ber­prü­fen & An­pas­sen an Ak­tu­a­li­tät und An­wen­der*­in­nen­ak­zep­tanz.

Die Zielsetzung besteht in der Ver­­bes­­ser­­ung von kon­kre­ten Pro­jek­ten wie In­ves­ti­tions­pro­jek­ten, Forsch­ungs- & Ent­wick­lungs­pro­jek­ten und Or­ga­ni­sa­tions­pro­jek­ten ein­schließ­lich IT-Pro­jek­ten.

w

Als kurzes Impulse Coaching, Angebot oder im Rahmenvertrag

Einfach und schnell einen Impuls im Coaching bekommen. Wähle unter dem Buchungslink einen Termin. Die Ter­mine um­fas­sen jeweils 90 Minuten und finden via Microsoft Teams als Online Coaching statt.

Für andere Wege via Telefon (‭+49 171 9875254‬), Mes­senger (z.B. Signal), Vi­de­o­te­le­fo­nie (z.B. FaceTime), Vi­de­o­kon­fe­renz­sys­te­me (z.B. Zoom) oder onsite (Vorort, in Prä­senz) spreche mich via Kon­takt­for­mu­lar an.

Siegel TA Coach, CoachingCoaching um­fasst eigene, a­gi­le, ent­wick­lungs­för­der­nde und ent­fal­tungs­för­der­nde Werk­zeugkoffer und Me­thodenkof­fer. Die zum Projektcoaching passenden Inhalte fin­dest Du unter Coaching für Führ­ungs­kräf­te – Werk­zeug­kof­fer und Me­tho­den­kof­fer.

Das Coaching findet mit einem zerti­fizier­ten Coach statt.

In der Erstberatung (↑) legen wir die Basis für einen individuellen Coach­ing­pro­zess onsite oder online.
Das Coaching erstreckt sich über das ge­sam­te Pro­jekt o­der zu­­min­­dest über die Pha­­sen der Pro­jekt­idee, Pro­jekt­ent­wickl­ung, Pro­jekt­auf­trag und Pro­jekt­start. Die einzelnen Ter­mi­ne um­fas­sen meist 2 bis 4 Stunden und fin­den im mo­nat­li­chen Rhythmus statt. Ein zu­sätz­li­cher Review-Termin nach 3 oder 6 Monaten rundet den Prozess ab.
Impulse Coaching bietet mit 1 bis 3 90-minütigen Terminen einen stark fo­­kus­­sier­­ten Rahmen.

Datenschutz