Gewinn vom Führungskräfte Coaching

Füh­rungs­kräf­te Coa­ch­ing för­dert das Meis­tern von Füh­rungs­si­tua­tio­nen.

Im Füh­rungs­kräf­te Coa­ch­ing steht die Füh­rungs­per­son im Mit­tel­punkt.

Das Ent­fal­ten der Führ­ungs­kom­pe­ten­zen im Lea­der­ship Coa­ch­ing sorgt für die Ver­bes­ser­ung:

  • der In­ter­ak­tio­nen mit Men­schen durch so­zia­les und emo­ti­on­ales Kom­pe­tenz­wachs­tum
  • der fach­li­chen und me­tho­di­schen Kom­pe­ten­zen für Füh­rungs­tools, Füh­rungs­auf­ga­ben und Füh­rungs­funk­tio­nen

Die Erst­be­ra­tung dient dem Ken­nen­ler­nen, der Vor­stel­lung des Coa­ch­ing-An­lie­gens und der Auf­trags­klä­rung. Sie fin­det i.d.R. on­li­ne mit dem Füh­rungs­kräf­te Coach statt.

Ge­win­ne ei­nen Spar­rings­part­ner für Fall­su­per­vi­sio­nen und ak­tu­ell an­lie­gen­de The­men aus dem Füh­rungs­all­tag oder den Pro­jek­ten oder dem Chan­ge.

Ein gereiftes Führungsmindset und die Weiterentwicklung der eigenen Per­sön­lich­keit sind weitere Erfolge im Ex­ecu­tive Coach­ing.

Coachee und Führungskräfte Coach bilden ein Team auf Au­gen­hö­he. Das Setting be­in­hal­tet i.d.R. Einzel-Coaching. Bei Auftakt-, Mei­len­stein- und Ab­schluss­­ge­sprä­chen in einem Coach­ing­­prozess wer­den kun­den­­spe­zi­fisch wei­te­re Per­so­nen ein­ge­bun­den.

Füh­rungs­kräf­te Coa­ch­ing rich­tet sich an Füh­rungs­per­so­nen mit und oh­ne dis­zi­pli­na­ri­sche Funk­ti­on vom Nach­wuchs bis zum Top Ma­na­ge­ment und um­fasst Ge­schäfts­füh­rung, Pro­jekt­füh­rung, Li­ni­en­füh­rung, so­zia­le Füh­rung, agi­le Füh­rung, …

Die Führungsperson gewinnt Orien­tierung durch die Führungsfunktionen Leiten, Führen und Managen und wachs­ende Rollenklarheit.

Die Ziel­set­zung im Coa­ch­ing von Füh­rungs­kräf­ten ist die Ver­bes­se­rung der Füh­­ungs­kom­pe­ten­zen, des Füh­rungs­ver­hal­tens (Füh­rungs­stils) und des Füh­rungs­mind­setss in der VUCA-Welt, in Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen, im Kul­tur­wan­del, im Chan­ge und in Trans­for­ma­tio­nen.

w

Als kur­zes Im­pul­se Coa­ch­ing, An­ge­bot oder im Rah­men­ver­trag

Ein­fach und schnell ei­nen Im­puls im Coa­ch­ing be­kom­men. Wäh­le un­ter dem Bu­chungs­link ei­nen Ter­min. Die Ter­mi­ne um­fas­sen je­weils 90 Mi­nu­ten und fin­den via Mi­cro­soft Teams als On­li­ne Coa­ch­ing statt.

Für an­de­re We­ge via Te­le­fon (‭+49 171 9875254‬), Mes­sen­ger (z.B. Signal), Vi­de­o­te­le­fo­nie (z.B. Fa­ce­Ti­me), Vi­de­o­kon­fe­renz­sys­te­me (z.B. Zoom) oder on-si­te (Vor­ort, in Prä­senz) spre­che mich via Kon­takt­for­mu­lar an.

Siegel TA Coach, CoachingCoa­ch­ing um­fasst ei­ge­ne, agi­le, ent­wick­lungs­för­dern­de und ent­fal­tungs­för­dern­de Werk­zeug­kof­fer und Me­tho­den­kof­fer. Die In­hal­te fin­dest Du un­ter Coa­ch­ing für Füh­rungs­kräf­te – Werk­zeug­kof­fer und Me­tho­den­kof­fer.

Das Coa­ch­ing fin­det mit ei­nem zer­ti­fi­zier­ten Coach statt.

In der Erst­be­ra­tung (↑) le­gen wir die Ba­sis für ei­nen in­di­vi­du­el­len Coa­ch­ing­pro­zess on-si­te oder on­li­ne.
Das Coa­ch­ing er­streckt sich in der Re­gel über 20 Stun­den in 5 bis 10 Ter­mi­nen. Die ein­zel­nen Ter­mi­ne um­fas­sen meist 2 bis 4 Stun­den und fin­den im mo­nat­li­chen Rhyth­mus statt. Ein zu­sätz­li­cher Re­view-Ter­min nach 3 oder 6 Mo­na­ten run­det den Pro­zess ab.
Im­pul­se Coa­ch­ing bie­tet mit 1 bis 3 90-mi­nü­ti­gen Ter­mi­nen ei­nen stark fo­kus­sier­ten Rah­men.

Datenschutz