Agilität

– Auf große Fahrt in die agile Welt gehen –

Agilität, digitale Transformation / Digitalisierung, New Work sind Buzzwords unserer Zeit in der digitalen Revolution als ge­samt­ge­sell­schaft­li­chem Wandel. #chancennavigator bewegt sich in der agilen Welt und nimmt Dich (#gerneperdu) mit auf einige Inseln 🏖 🏝. Hashtags und Emojis sind dabei zwei Insel im Alltagsleben, die schnell mit den sozialen Netzwerken 🕸 verbunden werden. Hast Du weitere Ideen, teile mit Deine Ideen 💡mit.

Der Link führt in eine Gruppe. Trete der Gruppe bei und schreibe eine Nachricht oder eine persönliche Nachricht an den Admin (mich).

Digitale Transformation

Digitale Transformation wird häufig rein als Digitalisierung verstanden. Digitale Trans­for­ma­tion ist jedoch die Fortführung der industriellen Re­vo­lu­tion mit den Schritten künstliche In­tel­li­genz, Digitalisierung, Au­to­ma­ti­sier­ung / Ro­bo­ti­sier­ung, Ma­schi­ni­sier­ung, Mechanisierung der Arbeit. Allerdings ist Arbeit wieder nur eine Teilperspektive, denn es gibt e-Learning, e-Goverment, …, digitale (online) Vertriebswege bis zur digitalen Kunst bei Beethoven X – The AI Project: Erlebe Beethovens 10. Sinfonie.

New Work

New Work, Neues Arbeiten, Arbeit 4.0 sind Begriffe für eine Um­ge­stal­tung und Neu­de­fi­ni­tion von Arbeit, jedoch bezieht sich Arbeit nicht mehr alleine auf den industriellen Bereich, sondern ge­samt­ge­sell­schaft­lich auf alle Ar­beits­be­rei­che. Es schließt neue Arbeitsmodelle und Arbeitsformen ein, wozu auch das co­ro­na­be­ding­te Homeoffice gehört. Der Beitrag „We­ni­ger arbeiten – wie wollen wir leben“ vom SWR bei YouTube zeigt hier einige Facetten, z.B. mit neuen Arbeitszeitmodellen im Ge­sund­heits­we­sen.

Agilität

Agilität basiert auf kollektiver Intuition und anderen menschlichen oder in­di­vi­du­el­len Potentialen in Ver­trau­ens­kul­tu­ren, um dem schnellen Wandel und der Unsicherheitin in der VUCA-Welt zu begegnen. Agilität bedeutet daher in kurzen Zeitzyklen gesetzte Ziele oder Prozesse zu überprüfen und zu verbessern oder mit Werten und Prinzipien einen Weg zu finden, die Intention, das gemeinsame Bild mit Leben zu füllen. „Auf Sicht tun“ statt „auf lange Sicht planen“ beschreibt die Haltungen in der Agilität.

Agilität mit agilem Dreiklang

Der agile Dreiklang besteht an der Basis aus den agilen Werten. Die agilen Werte führen zu agilen Prinzipien, die in Kommunikation und Verhalten sichtbar und gelebt werden. Aus diesem Grunde werden agile Werkzeuge / Tools entwickelt und eingesetzt, denn die Sichtbarkeit und die gelebte Authentizität im Handeln und Tun wird durch die agilen Werkzeuge erhöht. In der Agilität und darauf aufbauenden Methoden, Or­ga­ni­sa­tions­mo­del­len u. dgl. finden sich daher agile Werte, agile Prinzipien und agile Werkzeuge.

agile werte, agilität

Agile Werte

Agile Werte variieren im Wortlaut zwischen den verschiedenen Methoden und dennoch gibt es Gemeinsamkeiten, z.B. #vertrauen, #respekt, #mut, #liebe.

agile prinzipien, auf sicht, augenhöhe, timeboxing, agilität, #chancennaviagtor, chancen navigator, michael bone

Agile Prinzipien

Agile Prinzipien sind die Leitplanken der agilen Werte bzw. deren Wegweiser. Ist die Situation un­be­kannt oder volatil ersetzen die agilen Prinzipien die Ziele.

agile werkzeuge, agilität, agile zwiebel, #chancennavigator, chancen navigator, michael bone

Agile Werkzeuge

Die agile Zwiebel ist ein agiles Werkzeug und beschreibt das Er­for­der­nis der kulturellen Or­ga­ni­sa­tions­ent­wick­lung für eine höhere Wirk­sam­keit der Agilität.

Agilität digitale Transformation New Work

Veränderungsanlässe

beratung, chancen navigator, michael bone, #chancennavigator, business coaching düsseldorf, führungsaufgaben, organisationsentwicklung, agilität, führungskräfte coaching, executive coaching, projektmanagement, reorganisation, entrepreneurship, agiles mindset, unternehmensberatung düsseldorf, unternehmensstrategie, unternehmensentwicklung, change management

Welches der 4 Beratungsformate ist das Richtige?

Jedes der drei Buzzwords ist ein Veränderungsanlass in sich und meist gehen verschiedene Aspekte aus zwei oder drei Buzzwords gleichzeitig in einen Ver­än­der­ungs­pro­zess ein. Bestes und für jeden nach­voll­zieh­ba­res Beispiel ist die Homeoffice-Pflicht im Corona-Lockdown. Hier gingen New Work und digitale Transformation Hand in Hand. Bei manchen Agilist*innen hörte ich, dass sie gerne wieder agil arbeiten würden, was häufig für co-creativ und mit anderen im direkten Austausch stand. Miro, Mural, Conceptboard, Padlet, Teams, SharePoint und Co. zogen hierfür als Software zur Unterstützung der online Kollaboration ins Arbeitsleben ein. Somit sind viele schon über „use agile“ hinaus und im „do agile“ angekommen. Es schließen sich die Stufen „be agile“ und „live agile“ (siehe Wasserfall, hybrides und agiles Projektmanagement – drei Inseln?) an.

Im Sinne von Unternehmensentwicklung, Ver­wal­tungs­ent­wick­lung oder Or­ga­ni­sa­tions­ent­wick­lung bleibt also noch etwas zu tun. Agile Coaches sind häufig in diesen Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen anzutreffen und ersetzen Change Agents oder Multiplikator*innen. Oft begleite ich selbst als agile Coach oder Führungskräfte Coach diese Ver­än­de­rungs­pro­zes­se und stelle häufig fest, dass Transformationsberatung oder Or­ga­ni­sa­tions­be­ra­tung einen zusätzlichen Mehrwert für den Change oder das Projekt bringt.

Umfangreichere Changeprozesse sind Ent­fal­tung eines agilen Mindsets, die Integration der Scrumethik in die Kultur oder des agilen Werts Respekt.